M.A. Hannah Straub
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Verhaltenstherapie
Terminvereinbarung: 06221-35 43 949
Kontakt: straub@praxis-neckarstaden.de

Diagnostik und Psychotherapie kinder- und jugendpsychiatrischer Störungen bis zum 21. Lebensjahr.
Schwerpunkte:

  • Angststörungen (z.B. soziale Ängste, spezifische Phobien, generalisierte Angst)
  • Depressionen
  • Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen
  • Emotionale- und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen (z.B. Trennungsangst, Ausscheidungsstörungen) 
  • ADHS
  • Zwangsstörungen

Im Verlauf unseres Lebens werden wir immer wieder mit kleineren und größeren Herausforderungen konfrontiert. Oftmals gelingt es durch vorhandene Hilfsmittel, diese zu meistern und daran zu wachsen. Manchmal erweisen sich diese Herausforderungen jedoch als zu groß. Zuvor wirksame Hilfsmittel reichen nicht mehr aus, sodass aus einer Herausforderung eine Belastung oder Krise entstehen kann, die uns im Alltag auf unterschiedliche Art und Weise einschränkt.

Eine Therapie kann eine mögliche Unterstützung sein, neue Wege und Fertigkeiten zu entdecken, um mit dieser Belastung umzugehen. Dafür werden zunächst aktuelle Probleme fokussiert und mögliche Ursachen aufgedeckt. Durch das Erarbeiten und Erlernen neuer Hilfsmittel ist es möglich, diese Herausforderungen zu bewältigen und daran zu wachsen. Hierbei stellen das Aufdecken und Nutzen bereits vorhandener Fähigkeiten und Ressourcen sowie das Stärken dieser einen wichtigen Bestandteil dar. Durch das Erlernen neuer Fertigkeiten werden die Kinder und Jugendlichen Experten und Expertinnen für die Bewältigung eigener Probleme und können somit auch zukünftigen Herausforderungen gestärkt begegnen.

Vor allem bei den jüngeren Kindern stellt der Einbezug des Umfelds und der engsten Bezugspersonen einen wichtigen Bestandteil der Therapie dar. Bei Jugendlichen kann der Einbezug der Bezugspersonen gemeinsam besprochen und abgestimmt werden.

Gerne begleite ich Kinder und Jugendliche therapeutisch ein Stück auf ihrem Lebensweg, mit der Zuversicht sie so zu stärken, dass sie an den Herausforderungen von schwierigen Lebensphasen wachsen können und für ihren weiteren Weg gewappnet sind. 

seit 2023 in Anstellung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der Praxis Dr. Vonderlin, Praxiszentrum Neckarstaden Heidelberg
2020 - 2023 Psychotherapeutische und diagnostische Tätigkeit in der kinder- und jugendpsychiatrische Praxis Dr. med. Claus Probst, Mannheim
2021 - 2023 Psychotherapeutische Tätigkeit in der Ausbildungsambulanz für Kinder und Jugendliche am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg
2020 - 2021 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI), Mannheim
2019 - 2020 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg
2018 - 2019 Studentische Hilfskraft im Projekt „SAVE“ Suizidprävention an Schulen des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg und den Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret
2023 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Fachkunde Verhaltenstherapie)
2019 - 2023 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2017 - 2019 Masterstudium Bildungswissenschaften, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2015 - 2017 Bachelorstudium Erziehungswissenschaften, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Kontakt

Wir sind für Sie da: 06221-35 43 949


praxiszentrum neckarstaden

Neckarstaden 18
69117 Heidelberg

Persönliche Terminvereinbarung
Telefon 06221-35 43 949
Montag: 10:00–11:00 Uhr
Dienstag: 16:00–17:00 Uhr
Freitag: 09:00–10:00 Uhr

Terminanfrage:

Hinweis zum Datenschutz: Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Anfrage und zweckbezogenen Betreuung.

* Pflichtangabe